Proxy-Absicherung

.

Historisch gesehen standen institutionelle Anleger vor Herausforderungen bei der Minderung des Währungsrisikos in Schwellenländern, da es an tragfähigen Absicherungslösungen mangelte.

.

Audere verfügt über umfangreiche Erfahrung im Management der Währungsrisiken, die bei Investitionen in Schwellenländer entstehen, und hat firmeneigene Untersuchungen zu alternativen Absicherungstechniken durchgeführt, um das Risiko in exotischen Währungen zu mindern. Ein typischer Kundenbindungsprozess besteht aus: (i) der Bewertung der Herausforderung der Absicherung Ihrer FX-Engagements in Schwellenländern und (ii) der Bewertung der Wirksamkeit der Proxy-Absicherung, der Benutzerfreundlichkeit und des Kostenprofils über unsere Spezialprogramme.

Vorbehaltlich des betreffenden Währungspaars hilft unsere proprietäre Proxy-Hedging-Lösung institutionellen Kunden bei:

.

  • Implementieren Sie eine Absicherungslösung in einem traditionell nicht lieferbaren oder zu kostspieligen Markt

  • Die Risikominderung übersteigt die Kosten für die Implementierung unseres Proxy-Programms erheblich

  • Bietet eine konsistente Absicherungsleistung bei unterschiedlichen Marktverhalten

  • Reduzieren Sie den Leistungsverlust und erhöhen Sie dadurch die Rendite.

.

.

.